Aktuelles

14. September 2020

Patienteneinbindung setzt solide Patientenbildung voraus

Patienteneinbindung oder "patient engagement" ist in den letzten 5 Jahren zum wahren Trend in der internationalen pharmazeutischen Industrie geworden. Einige Firmen hatten schon seit längerer Zeit Abteilungen für die engere Zusammenarbeit mit Patienten.

Den ganzen Artikel von Tamás Bereczky, der am 04. September 2020 im Focus Onkologie erschien, finden Sie unter folgendem Link:

https://link.springer.com/article/10.1007/s15015-020-2516-x

26. August 2020

Untire - Gemeinsam gegen tumorbedingte Fatigue

Untire bietet (ehemaligen) Krebspatienten Methoden zur Reduzierung von Müdigkeit

Hast Du genug davon, ständig müde zu sein? Würdest Du gern wieder ganz normal an alltäglichen Dingen teilnehmen können? Wenn Du an tumorbedingter Fatigue (TF) leidest, bist Du wahrscheinlich geistig und körperlich erschöpft. Untire bietet Dir Methoden zur Reduzierung von tumorbedingter Fatigue, damit Du Dein Leben wieder aufnehmen kannst.

25. August 2020

ABSAGE - Rüsselsheim - Gruppentreffen

Um unsere Teilnehmer der Gruppentreffen aufgrund der momentanen Situation keiner zusätzlichen Gefährdung auszusetzen, sagen wir das Treffen am 01. September 2020 ab. 

Wir hoffen auf Ihr/Euer Verständnis und wünschen allen beste Gesundheit. 

 

 

11. August 2020

Videos vom virtuellen Patiententag "alloTransplantation - und dann?", Juli 2020

Der diesjährige Patiententag der Universitätsmedizin Mainz fand auf Grund der aktuellen Situation zum ersten Mal „online“ statt. Im Vorfeld wurde per E-Mail ein Link als Einladung an die Interessenten verschickt.

So konnte man bequem von zu Hause mit einer Tasse Kaffee oder sogar im Krankenhaus auf Station den Präsentationen verfolgen. Die Fragen wurden im Vorfeld eingereicht oder auch live im „Chat“ gestellt und von den Ärzten beantwortet. 

Der CLL Patiententag im September wird in der gleichen Form stattfinden. 

Sehen Sie hier zwei Vorträge der Veranstaltung:

14. Juli 2020

Online-Selbsthilfe für Menschen mit Krebs

Die AG E-Mental Health hat in Kooperation mit der Sektion für Psychoonkologie an der Universitätsmedizin Mainz die emotionsbasierte psychoonkologische Online-Selbsthilfe epos entwickelt. Menschen mit einer Krebserkrankung können diese Online-Selbsthilfe ab sofort im Rahmen einer Studie nutzen: je nach zufälliger Gruppenzuteilung entweder sofort (Interventionsgruppe) oder nach Abschluss der Studienteilnahme (nach ca. 5 Monaten, Kontrollgruppe).

Seiten